Lebensversicherung und Rückabwicklung in den Medien

Aktuelle Medienberichte PRO Widerspruch und Rückabwicklung sowie CONTRA klassische Lebensversicherung

Widerspruch kann Ihnen Tausende Euro bringen

Stiftung Warentest im Juli 2017

Viele Millionen LV-Kunden mit Recht auf mehr Geld

NTV Nachrichten im Juli 2017

Lebensversicherung Nach-schlag: zehntausende Euro

Focus Money im Juli 2017

Service: Widerspruch bei Lebensversicherungen

Das Erste im Juli 2017

Aus unlukrativen Lebens-versicherungen aussteigen

Spiegel Online im Juli 2017

LV-/RV-Vertrag zu wider-sprechen kann sich lohnen

Deutschlandfunk im Juli 2017

Fehler, die Ihnen tausende Euro einbringen können

Impulse im August 2017

Mehr Geld dank Widerspruch statt Kündigung

Südwestrundfunk im November 2017

Elegant aussteigen mit Hilfe einer Rückabwicklung

Westdeutscher Rundfunk im März 2018

Warum ein Widerspruch lukrativer ist als kündigen 

Bild am Sonntag, 25. März 2018

Bei einer Kündigung bekommen Sie meist weniger zurück als Sie eingezahlt haben. Die bezahlten Gebühren sind dann quasi futsch. Bei erfolgreichem Widerspruch aber kommt es zur Rückabwicklung. "Sie bekommen dann die eingezahlten Beiträge verzinst zurück“, sagt Philipp Opfermann, Versicherungsexperte Verbraucherzentrale NRW. Laut Bundesgerichtshof gibt's sogar die Abschlussgebühren zurück. Behalten darf der Versicherer nur den Anteil für den Risikoschutz während der Laufzeit, etwa für den Todesfall. Eine Kundin hatte z. B. 6.800 Euro in ihre Lebensversicherung eingezahlt. Bei der Kündigung hatte sie nur knapp 3.900 Euro zurückbekommen, der Widerspruch brachte ihr dagegen mit gut 6.000 Euro über 2.100 Euro Nachschlag.

Private KrankenVersicherung und Tarifwechsel im TV

Druckversion Druckversion | Sitemap
© mehr.plus GmbH 2018

Anrufen

E-Mail